Account/Login

Klassik

Warum machen bei "Jugend musiziert" immer weniger Talente mit?

  • Mo, 25. Januar 2016
    Freiburg

     

Die Teilnehmerzahl beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" geht zurück – Grund ist die schwierige Terminkoordination und der zunehmende Stress in der Schule.

Mit dem ersten Platz beim Regionalwett...b von „Jugend musiziert“.   | Foto: Rita Eggstein
Mit dem ersten Platz beim Regionalwettbewerb sind Oliver Schröder (Cello), Hanna Schulte (Cembalo) und Yile Huang (Blockflöte) qualifiziert für den Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“. Foto: Rita Eggstein

Sie zeigen, dass sie ein Team sind: Yile Huang, Olivier Schröder (beide 14) und Hanna Schulte (12) sind komplett Schwarz-Rot gekleidet. Beim 53. Regionalwettbewerb für "Jugend musiziert" traten sie am Samstag an der Musikhochschule als Ensemble in Alter Musik an. Dort haben sie sich mit einem ersten Platz für den Landeswettbewerb qualifiziert. Ensembles wie sie werden weniger. Auch die Teilnahme bei "Jugend musiziert" schrumpft laut dem Organisator Thomas Oertel. Diesmal waren mehr als 200 junge Musiker dabei.

Die Drei sind perfekt aufeinander abgestimmt: Yile Huang legt mit seiner Blockflöte los, Olivier Schröder folgt mit dem Cello, Hanna Schulte am Cembalo. Noch ist die Lage nicht ernst, erst üben sie noch, und ihre Lehrerin ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar