Account/Login

Vorwürfe

Freiburger Filmemacher Bodo Kaiser wird im Netz als Nazi tituliert – und wehrt sich

Jens Kitzler
  • Sa, 20. April 2024, 14:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Bodo Kaiser drehte Filme über Hausbesetzer, soziale Randgruppen, Widerstandskämpfer. Doch jetzt wird er im Netz als Nazi bezeichnet – wegen angeblicher Nähe zu AfD- und Querdenkern.

Bodo Kaiser gilt als Mitbegründer einer der ersten WGs der Stadt, war einst im Kommunistischen Bund Westdeutschlands und arbeitete über Jahrzehnte vor allem als Dokumentarfilmer: mit Werken beispielsweise über Deutsche in der Französischen Résistance, über die Vertreibung der Breisacher Juden, über die Hausbesetzerbewegung der 80er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.