Gedämpfte Stimmung

Stephanie Streif

Von Stephanie Streif

Mo, 27. September 2021

Freiburg

Harter Schlag für die Linke.

"Als Katastrophe" bezeichnet Freiburgs linker Bundestagsabgeordneter Tobias Pflüger den Ausgang der Bundestagswahl. Im Bund bringt es die Linke auf 5 Prozent. Im Wahlkreis Freiburg liegt sie bei der Erststimme bei 5,3 Prozent (2,4 Prozentpunkte mehr als 2017) und bei der Zweitstimme bei 6,9 Prozent (minus 4,3). "Wir haben damit gerechnet, dass wir verlieren würden, aber so heftig – das ist schwer." Entsprechend gedämpft gehe es bei der Wahlparty im Neuen Wiehrebahnhof zu. Die Wahrscheinlichkeit, dass Pflüger sein Bundestagsmandat behalten kann, ist sehr gering: "Da müsste es sehr viele Ausgleichsmandate geben, aber das sehe ich momentan nicht", so Pflüger. Einen Plan B für die Zeit nach der Wahl habe er noch nicht. Pflüger war bei der Bundestagswahl 2017 als erster linker Abgeordneter Freiburgs in den Bundestag eingezogen.