Interview

Gemälde im Schloss Schönau bietet Blick in eine andere Zeit

Claudia Müller

Von Claudia Müller

Di, 14. September 2021 um 16:00 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Blütenwolken in weiß und rosa – und dahinter, wie versteckt, das Fridolinsmünster. Museumsleiterin Stefanie Brand und Historikerin Adelheid Enderle erzählen, was es mit dem Werk von Johann Kaiser (1865–1922) auf sich hat.

BZ: Im Vordergrund ein Garten von schräg oben, am Bildrand das Münster – wo stehe ich als Betrachterin, wo befand sich der Künstler, um dieses Motiv auf die Leinwand zu bekommen?
Adelheid Enderle: Optisch geht der Blick von oben nach untern auf den heutigen Pfarrgarten. Auch die Mauer gibt es heute noch. Johann Kaiser hat vermutlich in einem Haus in der Fischergasse gestanden, als er gemalt hat – zum Beispiel im Haus Fischerzunft oder in einem Haus daneben.
Stefanie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung