Bezahlbarer Wohnraum

Gemeinderat beschließt 50 Prozent geförderten Mietwohnungsbau für Dietenbach

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Di, 27. November 2018 um 19:40 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Es ist ein deutlicher Schwenk der Freiburger Wohnungspolitik: Künftig soll der Fokus auf bezahlbarem Wohnraum für mittlere und geringe Einkommen liegen. Für den geplanten Stadtteil soll eine Quote von mindestens 50 Prozent geförderter Mietwohnungsbau gelten.

Die Zuschauertribüne war so voll wie selten, das Thema eines der derzeit wichtigsten in der Kommunalpolitik: Am Dienstag debattierte der Gemeinderat über die künftige Freiburger Wohnungspolitik. Dabei vollzog die Mehrheit des Rats einen deutlichen Schwenk: Künftig soll der Fokus auf bezahlbarem Wohnraum für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ