Grauburgunder-Preis 2021 mit Online-Weinprobe der Kaiserstühler Siegerweine

Di, 15. Juni 2021 um 12:08 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Am Samstag, 10. Juli, findet die Prämierung im Weingut Köbelin in Eichstetten statt und wird erstmals live im Internet übertragen. Im Anschluss laden SWR-Moderator Martin Seidler und Sommelière Natalie Lumpp zu einer Online-Weinprobe der Kaiserstühler Siegerweine ein.

Der Grauburgunder-Preis wird seit 2007 jährlich von der Naturgarten Kaiserstuhl GmbH zusammen mit der Kaiserstühler Weinwirtschaft und dem Badischen Weinbauverband (Freiburg) international ausgeschrieben und ausgerichtet. In den letzten Jahren wurden immer mehr Grauburgunder und Ruländer-Weine aus nahezu allen Anbaugebieten Deutschlands und auch aus dem europäischen Ausland eingereicht. In acht Kommissionen wählt eine internationale Jury 160 Weine aus. Diese werden von neuen Fachleuten in fünf Kategorien final bewertet: Trocken, Trocken-fruchtig, Gereift-trocken, trockene Premium-Selektion und Edelsüß.

Nachdem im vergangnen Jahr die Veranstaltung coronabedingt ausfallen musste, findet die Preisverleihung in diesem Jahr erstmals in einer Live-Übertragung aus dem Weingut Arndt Köbelin in Eichstetten statt. SWR-Moderator Martin Seidler führt durch die Siegerehrung und begleitet im Anschluss zusammen mit der bekannten Sommelière, Weinberaterin und Autorin Natalie Lumpp die Weinprobe der sieben besten Kaiserstühler Grauburgunderweine.


Wer bei der Online-Verkostung dabei sein möchte, hat die Wahl zwischen zwei Weinpaketen: Es gibt eine 6er-Kiste mit den Kaiserstühler Siegerweinen oder eine 7er-Variante mit zusätzlich einer Flasche Edelsüß. Expertisen, Infomaterial zum Kaiserstuhl und der Zugang zur Online-Weinprobe liegen in beiden Paketen bei.
Internationaler Grauburgunder-Preis 2021
Siegerehrung als Live-Übertragung am Samstag, 10. Juli, um 18.30 Uhr
Online-Weinprobe im Anschluss ab 19.30 Uhr
Die Weinpakete können ab sofort im Online-Shop bestellt werden.
Weitere Informationen gibt es unter www.naturgarten-kaiserstuhl.de