Account/Login

Wohnungsnot

Grenzach-Wyhlen braucht Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine

Erika Bader
  • Fr, 22. April 2022, 17:59 Uhr
    Grenzach-Wyhlen

     

BZ-Plus Derzeit sind mehr als 100 Geflüchtete aus Ukraine in Grenzach-Wyhlen. Es herrscht Wohnungsnot. Die Gemeinde ist auf Unterstützung durch private Anbieter angewiesen.

Grenzach-Wyhlen braucht Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine  | Foto: Fabian Sommer (dpa)
Grenzach-Wyhlen braucht Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine Foto: Fabian Sommer (dpa)
1/3
26 Zuweisungen für die Unterbringung von Geflüchteten in eine Anschlussunterbringung: So lautete die Quote für 2022, die der Landkreis Lörrach an die Gemeinde Grenzach-Wyhlen noch Anfang des Jahres weitergegeben hat. Anfang des Jahres gab es aber noch keinen Ukraine-Krieg. 40 Wohnungen hat die Gemeinde angemietet, um Menschen in der Anschlussunterbringung Wohnraum bieten zu können. Doch diese 40 Wohnungen sind ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar