Hunde im Dienst des Vaterlandes

Hansjörg Bader

Von Hansjörg Bader

Do, 09. August 2018

Wehr

BZ-Plus Vor 100 Jahren gab es zum Kriegsende hin auch in Wehr Aufrufe des Militärs.

WEHR. Das war die Meldung des Frühsommers 1918 in der Heimatzeitung "Wehrataler": Einem in Russland seit zwei Jahren gefangen gehaltenen Wehrer Soldaten gelang die Flucht. Beim dritten Ausbruchsversuch schaffte es Adolf Müller, seinen Bewachern zu entkommen. Nach einem abenteuerlichen Marsch durch feindliche Linien gelang es ihm, die deutschen Truppen zu erreichen.

Für Müller war danach der Erste Weltkrieg beendet. Zurück in seiner Wehrer Heimat hatte der Kriegsheld natürlich viel zu erzählen, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ