Ortsteil Wallbach

Im Müllmuseum in Bad Säckingen finden sich allerlei Schätze

Text: Dora Schöls; Fotos: Daniel Schoenen

Von Text: Dora Schöls; Fotos: Daniel Schoenen

So, 21. Juli 2019 um 19:51 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Geigen, Fechtsäbel oder Priestergewänder: Erich Thomann arbeitete auf einer benachbarten Mülldeponie, und was ihm zu schade für seine Planierraupe war, nahm er mit. So entstand das Müllmuseum.

Ein Puppenhaus steht im Eingang des Museums, ein kleines Schwarzwaldhaus. Darin hantiert eine Puppe an einem kleinen Herd. Einmal, erzählt Agnes Thomann, stand ein älterer Herr sehr lange vor diesem Herd. "Es war der Bastler des Herdles", sagt die Betreiberin des Museums. Er hatte das Möbelstück für seine Enkelin gebaut, die ihn nach gerade mal zwei Jahren in den Müll warf.

Geschichten wie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ