Corona-Folgen

In Freiburg landet jede Menge Sperrmüll wild auf der Straße

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 25. März 2020 um 15:22 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Viele Menschen misten derzeit zu Hause aus, aber die Recyclinghöfe sind geschlossen. Die Abfallwirtschaft Freiburg registriert vermehrt wilde Abfallbeseitigung – und hat kaum noch Kapazitäten.

Kaum haben die Recyclinghöfe geschlossen, nimmt der wilde Müll zu. Das bestätigt die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung auf BZ-Anfrage. Die ASF hat dafür aber fast keine Kapazität mehr. Denn mit der Coronakrise gibt es eine Rekordmenge an Hausmüll, weil mehr Menschen kochen und im Internet bestellen. "Das wichtigste ist, dass der normale Müll abgeholt wird, und das funktioniert im Moment noch", sagt ASF-Chef Michael Broglin.

"Die Haufen tauchen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ