Corona-Tests

In Freiburg und Bad Krozingen haben Corona-Abstrichstellen eröffnet

Simone Höhl, bz

Von Simone Höhl & BZ-Redaktion

Fr, 28. August 2020 um 17:45 Uhr

Freiburg

Neue Drive-In-Testzentren haben an der Messe Freiburg und in Bad Krozingen-Schlatt den Betrieb aufgenommen. Tests sind unter gewissen Voraussetzungen möglich – und teils nur mit Anmeldung.

Wie die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) mitteilt, will sie mit der Öffnung von Testzentren in Freiburg und Bad Krozingen genug Kapazitäten schaffen, um dem voraussichtlich wachsenden Bedarf an Tests gerecht zu werden.

Bei beiden Drive-Ins handele es sich um eine reine Abstrichstellen, erklärte der Sprecher der Vereinigung, Kai Sonntag: Personen mit Beschwerden würden weiterhin beim niedergelassenen Hausarzt oder Kinde und Jugendarzt behandelt oder einer Corona-Schwerpunktpraxis zugewiesen.

Zur Abstrichstelle kann "vereinfacht gesagt, alles, was einen Abstrich braucht", erklärte Kai Sonntag. In Freiburg soll der Betrieb vorerst ohne Anmeldung laufen, in Schlatt benötigt man eine Anmeldung.

Folgende Personengruppen könnten sich kostenfrei testen lassen:
  • Personen, die Symptome aufweisen und von den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten zugewiesen wurden
  • Reiserückkehrer, die Nachweise wie Flugticket, Bahnfahrt, Hotelrechnung, Tankbeleg oder ähnliches mitbringen sollen
  • Personen, die vom Gesundheitsamt zum Test aufgefordert werden, weil sie gegebenenfalls als Kontaktperson ermittelt wurden (Ausdruck der Mail
    des Gesundheitsamtes mitbringen)
  • Lehrkräfte und Beschäftigte in Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege. Sie haben eine Art Bescheinigung, die sie mitbringen sollen.

Bis das Testergebnis vorliegt, müssen sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten in Quarantäne begeben. Allen anderen Einreisenden aus dem Ausland wird dies der KVBW zufolge empfohlen. Sollte das Ergebnis positiv sein, kontaktiere das Gesundheitsamt die Betroffenen und bespreche das weitere Vorgehen.

Auf der Freiburger Messe im Westen der Stadt wird die KVBW vom Team des Freiburger Deutschen Roten Kreuzes unterstützt. "Das ist ein tolles Zeichen der Kooperation", teilte Johannes Fechner mit, Vize-Vorsitzender der KVBW.
Öffnungszeiten Freiburg, Messegelände, Neuer Messplatz 1: Montag bis Samstag von 17 bis 20 Uhr.

Öffnungszeiten Bad Krozingen-Schlatt, Quellenhalle, Biengener Straße 33: Montag bis Freitag von 18 bis 20 Uhr.

Mehr zum Thema: