Kommunalpolitik

Ist das Innenstadtkonzept bloß Stückwerk oder doch ein großer Wurf?

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 15. Mai 2019 um 17:40 Uhr

Weil am Rhein

Der Bau des neuen Einkaufszentrums Dreiländergalerie zwingt die Stadt, sich mit der Verkehrssituation und der Entwicklung der Innenstadt zu beschäftigen.

Innenstadtentwicklung und Tramverlängerung stoßen bei den Fraktionen im Gemeinderat nicht nur auf Zustimmung. Doch der Bau der Dreiländergalerie zwingt das Gremium, sich damit auseinander zu setzen. Bereits im Bebauungsplan fixiert ist die Umgestaltung des Eingangsbereichs zwischen Schlaufenkreisel und der Schillerstraße zur Mini-Fußgängerzone. Nun soll diese Vorgabe in ein Gestaltungskonzept entlang der gesamten Hauptstraße eingebunden werden, wobei auch die Option einer Tramverlängerung berücksichtigt werden soll.

Ausgangslage
Den Zustand der Hauptstraße bezeichnete Erster Bürgermeister Huber in seiner Einführung zu dem Thema als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ