Weinwissen

Was hat es mit den "Piwis" auf sich?

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Di, 08. September 2020 um 17:42 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Pilzwiderstandsfähige Rebsorten fristen immer noch ein Schattendasein – zu Unrecht. Denn bei Blindverkostungen und in Wettbewerben schneiden sie auch im Premiumbereich sehr gut ab.

Leonhard Linsenmeier (Jahrgang 1955) hat schon einiges erlebt im Weinberg. Als Erstklässler musste er – Schule hin oder her – den Eltern beim Rebenspritzen helfen. Es war die Zeit, als noch bedenkenlos "abgespritzt" wurde – mit Insektiziden, Herbiziden –, ohne einen Gedanken an die eigene Gesundheit zu verschwenden. Jahrzehnte später kam der ökologischen Weinbaus auf und der Ebringer fand seine Berufung. 1990 wurde Linsenmeier selbst zum Pionier in der Region – und baute neue, pilzwiderstandsfähige Rebsorten, kurz Piwis an. In sie sind Wildreben eingekreuzt, deshalb kommen sie mit weniger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung