Offenburg

Kapuzenräuber stößt ältere Frau in Albersbösch vom Rad und klaut die Handtasche

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. Juni 2020 um 12:14 Uhr

Offenburg

Polizeihubschrauber und -streifen über und in Albersbösch sowie angrenzende Stadtteile unterwegs. Sie suchen den Kapuzenräuber.

Eine ältere Radfahrerin ist nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg sowie der Kriminalpolizei diesen Donnerstagvormittag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Frau war nach eigener Aussage kurz vor 11 Uhr in der Straße "Am Burgerwald", einer ruhigen Seitenstraße der Wichernstraße in Albersbösch, unterwegs, als sie von einem zweiten, noch unbekannten Fahrradfahrer überholt worden sei.

Dieser mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidete Radler habe ihr einen Stoß versetzt. Die Seniorin sei hierauf in eine angrenzende Grünfläche gestürzt, was der Unbekannte nutzte, um ihre im Fahrradkorb befindliche Handtasche zu entwenden.

Daraufhin sei er in Richtung der Spielstraße geflüchtet. Derzeit fahnden mehrere Polizeistreifen nach dem Tatverdächtigen. Er soll mit einem schwarzen Pullover bekleidet gewesen sein, dessen Kapuze er beim Überfall über dem Kopf getragen habe.

Im Rahmen der Fahndung ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Polizei nimmt unter der Notrufnummer 110 Hinweise entgegen.