Account/Login

Antisemitischer Angriff

Kippaträger in Freiburger Fitnessstudio attackiert

Manuel FritschSimone Lutz
  • &

  • Mi, 06. November 2019, 17:18 Uhr
    Freiburg

     

Ein junger Freiburger ist am Dienstagabend in einem Fitnessstudio angegriffen worden. Der Grund: Er trug eine Kippa. Es ist nicht der einzige antisemitische Vorfall in der Stadt in diesen Tagen.

Die Kippa im Fitnessstudio-Müll &#8211...machte Samuel Kantorovych dieses Foto.  | Foto: Samuel Kantorovych
Die Kippa im Fitnessstudio-Müll – zwischen Bananenschalen und Proteindrinks. Nach dem Angriff machte Samuel Kantorovych dieses Foto. Foto: Samuel Kantorovych
1/2
"Ich war trainieren und bin kurz in die Umkleide gegangen", erzählt Samuel Kantorovych. Als er in die Umkleide kam, habe ihn ein Mann von hinten am Kopf gepackt und ihm die Kippa – die traditionelle jüdische Kopfbedeckung – heruntergerissen. "Sie war mit Clips befestigt, er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar