Amtsgericht Freiburg

Klimaaktivist in Freiburg: "Was wir machen, kann nicht so falsch sein"

Frank Zimmermann und Michael Saurer

Von Frank Zimmermann & Michael Saurer

Mo, 21. November 2022 um 21:25 Uhr

Südwest

BZ-Abo Ein Straßenblockierer der "Letzten Generation" ist am Amtsgericht Freiburg freigesprochen worden. Keine Stunde später blockieren die Aktivisten der Bewegung erneut die B31.

Bevor Richter Ignaz Stegmiller nach viereinhalbstündiger Verhandlung das Urteil verkündet, bittet er alle im vollbesetzten Saal 3 des Freiburger Amtsgerichts, von Applaus oder Unmutsäußerungen abzusehen. Einmal war zuvor während der Verhandlung geklatscht worden. Dabei weiß Stegmiller in diesem Moment, dass Unmut wohl keinem der 25 Klimaaktivisten der Gruppe "Aufstand der Letzten Generation" jetzt gleich in den Sinn käme. "Der Angeklagte wird freigesprochen", sagt der Richter. Kurz herrscht Stille im Saal und tatsächlich, jeder hält sich an die Aufforderung.
Wenig später liegen sich die Aktivisten in den Armen. Dabei ist es nicht mehr als ein ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung