Beispiel Freiburg

Kostenlose Abgabe von FFP2-Masken setzt Apotheken unter Stress

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Di, 15. Dezember 2020 um 09:22 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Bundesregierung verspricht Menschen ab 60 und Risikopatienten ab Dienstag drei kostenlose FFP2-Masken. Umsetzen müssen das die Apotheken. Aus Freiburg heißt es: "Es wird die Hölle werden."

Apothekerin Angelika Herr hat an der Hintertür ihrer Haslach-Apotheke an der Carl-Kistner-Straße einen Maskenschalter angelegt. Im Hof hat sie Markierungen aufgetragen, damit die Wartenden in der Schlange die Abstandsregeln einhalten. "Es wird die Hölle werden," prophezeit sie. Denn ab Dienstag, werden in allen Apotheken drei ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung