Wissenschaft

Künstliche Fische helfen bei der Erforschung des Schwarmverhaltens

Kerstin Viering

Von Kerstin Viering

Sa, 04. September 2021 um 18:20 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Wie kann ein Heringsschwarm plötzlich die Richtung ändern, um einem angreifenden Schwertwal auszuweichen? Forscher haben eine neue Methode, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Auf den ersten Blick sieht der Insasse des Aquariums aus wie ein gewöhnlicher Guppy: Ein kleiner, beigefarbener Fisch mit hellem Bauch und großen, runden Augen. Allerdings ist sein Körper mit einer Art Stiel auf einer kleinen Platte befestigt. Und dieses Detail entlarvt den Wasserbewohner als Kunstwerk aus Menschenhand. Denn dieser Fuß ist über einen Magneten mit einem fahrbaren Roboter unterhalb des Wasserbeckens verbunden. "Der funktioniert im Prinzip wie ein ferngesteuertes Auto", sagt David Bierbach, der an der Humboldt-Universität und am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin forscht. Über eine Computersoftware können er und seine Kollegen jede Bewegung dieses "Robofischs" kontrollieren – und ihn so als technischen Spion in die Welt der echten Guppys einschleusen. Dort soll er helfen, die Geheimnisse des Schwarmverhaltens zu lüften.
Die Regeln des Schwarms sind noch nicht entschlüsselt
Dieses komplexe Phänomen fasziniert Menschen schon lange. Wie schaffen es Hunderte von Staren, sich zu dunklen Wolken zusammenzuballen und in spektakulären Mustern über den Himmel zu wirbeln? Und wie kann ein Heringsschwarm plötzlich die Richtung ändern, um ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung