BZ-Rezeptwettbewerb

Kürbismarmelade

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Fr, 19. Oktober 2007 um 00:00 Uhr

Gastronomie

Vorbei sind die Zeiten, in denen Kürbisse als "Arme-Leute-Essen" galten. Heidrun Iwan aus Waldkirch-Buchholz macht aus ihnen einen süßen, stark duftenden Brotaufstrich.

Längst haben unterschiedliche Sorten des Fruchtgemüses aus der Familie der Cucurbitaceae die Küchen der Deutschen erobert. Warum auch nicht? Kürbisse schmecken gut, und sie sind gesund, denn wie alle roten oder orangefarbenen Gemüsearten enthalten auch Kürbisse große Mengen an Beta-Carotin, welches die Vorstufe des lebenswichtigen Vitamins A ist.

Auch Heidrun Iwan aus Waldkirch-Buchholz mag Kürbisse gern und bereitet sie häufig und auf unterschiedliche Weise zu – gedünstet mit anderem Gemüse zu einer Cremesuppe püriert, zum Beispiel, oder wie Backofenkartoffeln auf dem Blech geröstet und kräftig gewürzt. "Ich habe allerdings auch eine Weile gebraucht, bis ich meine Vorbehalte gegenüber Kürbis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ