Kulturkreis füllt Lücken

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Sa, 01. Dezember 2018

Lahr

Der Lahrer Verein stellt sein Programm für das erste Halbjahr 2019 vor.

LAHR. Noch drei Veranstaltungen vor Weihnachten, dann gönnt sich der Kulturkreis Lahr eine kurze Weihnachtspause. Bei einer Pressekonferenz stellten die Vorstandsmitglieder Annette Birnbaum Susanne Weber, Matthias Morton und Christopher Kern die 17 Veranstaltungen vor, die im ersten Halbjahr 2019 geboten werden.

Der vor 35 Jahren gegründete Verein lässt nicht nach in seinem Bemühen, Lücken im kulturellen Programmangebot der Stadt zu füllen, vor allem mit Jazz, Chanson, Kabarett und Theater. Er zeigt sich gut vernetzt durch Kooperationen mit dem Kulturamt und seine Beteiligung an der Puppenparade Ortenau und dem Literaturfestival "Orte für Worte".

Der Kulturkreis hat im vergangenen Jahr mit Alexander Tschirwa ein sehr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ