Sechs Wochen auf der Flucht

Geiger aus Syrien will in Lahr wieder Fuß fassen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 14. Dezember 2015 um 12:46 Uhr

Lahr

Rami Basisah ist seit dem 6. September in Deutschland. Der 20-jährige Syrer steht für viele Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten, die nach Europa geflohen sind. Dennoch hat er seine eigene, besondere Geschichte.

LAHR. Über seine Flucht, die Erlebnisse in seinem Heimatland und seine Träume sprach er mit Pfarrer Frank-Uwe Kündiger, Karin Kindle, Marin Assiz von der Syrisch-Orthodoxen Gemeinde Lahr. Amir Salhani aus Damaskus fungierte als Übersetzer.

Sah Ihre Flucht aus der syrischen Heimat so aus, wie wir dies aus den Medien kennen und schon seit Wochen im Fernsehen oder in Berichten sehen?
Basisah: Ja. Ganz ähnlich. Zunächst kam ich vom Libanon mit dem Flugzeug in die Türkei. Danach begann der schwierige und auch gefährliche Teil meines Weges. Zweimal kenterte das Schlauchboot, das uns nach Griechenland bringen sollte. Zum Glück konnte ich mich immer wieder an den Strand retten. Dabei ging meine Geige kaputt. Sie konnte aber zum Glück wieder repariert werden. An der Grenze zu Mazedonien habe ich versucht, mit der Musik ein wenig Geld zu verdienen. Dabei sind Journalisten auf mich aufmerksam geworden. Ich bin sogar auf YouTube zu sehen. Sie gaben vor, mir helfen zu wollen. Aber ich war nur für die Story "Der Flüchtling mit der Geige" gut. Geholfen wurde mir ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ