Schalk führt jetzt die Bürgerstiftung

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Fr, 29. Mai 2015

Lahr

Nach drei Jahren Pause wird im laufenden Jahr wieder ein Bürgerpreis vergeben / MundArt unter Einbindung elsässischer Autoren.

LAHR. Als neuer Vorsitzender der Stiftung Bürger für Lahr ist Ende April Christof Schalk als Nachfolger von Professor Josef Foschepoth gewählt worden. Er hatte aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr kandidiert. Neu im Vorstand sind seither der freie Journalist Heinz Siebold, der auch als stellvertretender Vorsitzender fungiert, und Gerhard Silberer aus Friesenheim-Heiligenzell. Kuratoriumsvorsitzender Uwe Nachtigall präsentierte die personellen Änderungen gestern in einem Pressegespräch.

"Der Vorstand der Stiftung ist in einer gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Kuratorium am 30. April neu aufgestellt worden", erklärte Uwe Nachtigall. Neben Josef Foschepoth, der nicht mehr kandidiert hatte, ist Thaddäus Schmid aus Altersgründen ausgeschieden, Jürgen Frank widmet sich verstärkt seiner Aufgabe als Vorsitzender des Förderkreises für die Tonofenfabrik. Neu ins Gremium ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ