Account/Login

Baden-Württemberg

Landeshaushalt ohne neue Schulden geplant und ohne große Sprünge

Roland Muschel
  • Mi, 27. Oktober 2021, 20:31 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Finanzminister Bayaz wirbt im Landtag um Verständnis für seinen Haushaltsentwurf: Hohe Risiken seien der Grund für seine Vorsicht. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Milliarden-Werk.

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz  | Foto: Marijan Murat (dpa)
Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz Foto: Marijan Murat (dpa)
Wie groß ist der Haushalt 2022?
Welche Schwerpunkte gibt es?
Welche Risiken gibt es?
Einige. Die Landesregierung füllt daher die Rücklagen für Haushaltsrisiken mit 830 Millionen Euro auf, allein 500 Millionen Euro davon sind für die Corona-Vorsorge gedacht. Das Geld stammt auch aus dem Topf des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar