Covid-19

Landrätinnen wollen verstärkte Grenzkontrollen zu Frankreich

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Do, 12. März 2020 um 15:39 Uhr

Südwest

Das Elsass ist Corona-Risikogebiet, doch die Grenzen bleiben offen. Die Landrätinnen der Kreise Lörrach und Breisgau-Hochschwarzwald fordern deshalb stärkere Kontrollen.

Die Grenze zu Frankreich sollte wegen der Ausbreitung des Coronavirus besser kontrolliert werden, sagt Dorothea Störr-Ritter. Die Landrätin des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald hatte sich am Wochenende bereits dafür ausgesprochen, dass die Grenze zu Frankreich geschlossen werden sollte. Das sei gemeinsam mit der Lörracher Landrätin Marion Dammann in Richtung Landesregierung kommuniziert worden.

Das Elsass ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ