Onlineverkostung

Live: Der Markgräfler Weingenuss der BZ stellt zwölf Tropfen vor

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Fr, 30. April 2021 um 17:40 Uhr

Gastronomie

Das Markgräflerland ist mehr als nur Gutedel. Das stellt BZ-Weinexperte Gerold Zink mit weiteren Experten vor – ab 18 Uhr live aus der Villa Urbana in Heitersheim. Sie verkosten zwölf Weine und Sekte.

Im Vorfeld der Veranstaltung, die von der Badischen Zeitung in Zusammenarbeit mit den Markgräfler Winzern organisiert wird, wurden fast 1300 Weinboxen mit 12 Sekten und Weinen aus 12 verschiedenen Betrieben verkauft – ein neuer Rekord im Rahmen der von der BZ veranstalteten Wein-Events.

Alle zwölf Tropfen werden nun in einer Live-Sendung am Freitag, 30. April, von 18 bis 20.30 Uhr in der Villa Urbana in Heitersheim von den Winzern sowie weiteren Weinexperten verkostet und besprochen. Dazwischen bereitet Sternekoch Jochen Helfesrieder vom Restaurant "Storchen" in Schmidhofen ein Drei-Gänge-Menü zu und der Musiker Sascha Happle sorgt für flotte Rhythmen.

In der Villa Urbana in Heitersheim selbst werden nur die Akteure der Sendung anwesend sein, Zuschauer sind dort nicht gestattet. Auch wer keine Weinbox gekauft hat, kann sich die Sendung natürlich online ansehen. Nach der Live-Übertragung bleibt das Video online im Netz abrufbar – zum Nachgucken, Nachprobieren und immer wieder feiern.
Die zwölf Weine und Sekte

Folgende zwölf Tropfen werden besprochen:
  • Laufener Altenberg "St. Cyriak" Winzersekt, Pinot noir blanc de noirs Brut, Winzerkeller Auggener Schäf
  • 2018er Winzersekt Edelgräfler, Weingut Zähringer, Heitersheim
  • 2020er Gutedel Qualitätswein trocken, Wein- und Sektgut Schweigler, Binzen
  • 2020er Istein Kirchberg Gutedel trocken Kunstwerk, Markgräfler Winzer, Efringen-Kirchen
  • 2019er Chasselas "S", Schlossgut Ebringen
  • 2020er Mauchener Weißburgunder trocken, Weingut Lämmlin-Schindler, Mauchen
  • 2020er Zunzinger Rosenberg Grauer Burgunder Lagenwein, Weingut Thomas Walz, Heitersheim
  • 2020er Sancta Clara Sauvignon Blanc trocken, Pfaffenweiler Weinhaus
  • 2019er Müllheimer Rosé trocken, Weingut Engler, Müllheim
  • 2018er Pinot Noir Edition M, Wein und Hof Hügelheim
  • 2018er Spätburgunder, Weingut Fritz Waßmer, Schlatt
  • 2017er Weiler Spätburgunder, Weingut Claus Schneider, Weil