Eisenbahnstraße/Lörracher Straße

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall in Lörrach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 21. Oktober 2020 um 11:42 Uhr

Lörrach

Beim Abbiegen übersieht ein 55-jähriger Fordfahrer in Lörrach ein anderes Auto. Es kommt zum Zusammenstoß. Ein Alkoholtest ergibt bei dem Mann einen Wert von mehr als zwei Promille.

Ein alkoholisierter Autofahrer hat laut einer Polizeimeldung am Dienstagabend, 20. Oktober, in Lörrach einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde niemand. Gegen 19.50 Uhr wollte der 55-jährige mit seinem Ford aus der Eisenbahnstraße nach links in die Lörracher Straße einbiegen. Dabei habe er eine von rechts kommende 47-jährige Audi-Fahrerin übersehen.

Die Autos stießen zusammen, wobei der Audi im Heckbereich erheblich beschädigt wurde. Beim Ford-Fahrer hätten die Polizisten Alkoholgeruch wahr genommen. Eine Überprüfung habe einen Wert von mehr als zwei Promille ergeben, weshalb der Mann mit zur Blutprobe musste und sein Führerschein einbehalten wurde.