Einen Abend lang schwarz-weiß sehen

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Di, 19. Dezember 2017

Lörrach

Die Künstler des Vereins Bildende Kunst zeigten in einer Ausstellung im Nellie Nashorn ihre Werke zum Thema "Black & White".

LÖRRACH. Die bildenden Künstler in Lörrach haben seit geraumer Zeit außer dem Dreiländermuseum hie und da keinen eigenen städtischen Ausstellungsraum. Bei seiner dritten Winterausstellung machte der Verein Bildende Kunst (VBK) zum dritten Mal den Theatersaal im Nellie Nashorn zur Galerie auf Zeit, genauer gesagt für einen langen Freitagabend. 27 Künstlerinnen und Künstler des Vereins zeigten jeweils ein Werk zum Thema "Black & White" – wegen des beschränkten Platzes im Saal gab es eine Größenbeschränkung nach oben.

Damit die Besucher nicht alles gleich sehen, inszenierten die Künstler die Ausstellungseröffnung als Happening und machten es ein bisschen spannend. Ihre auf Staffeleien stehenden Werke waren anfangs verhängt – und zwar passend zum Thema abwechselnd mit einem weißen und einen schwarzen Tuch. Wie Organisatorin Ellen Mosbacher erklärte, passe das Thema "Black & White" gut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ