Impulse für die Stadtteilarbeit

Johanna Hoegg

Von Johanna Hoegg

Sa, 23. Februar 2019

Lörrach

Die Stettener sind aufgefordert, mit der Dieter-Kaltenbach-Stiftung die Arbeit fürs Quartier neu zu beleben / Treffen am 14. März.

LÖRRACH. Die Dieter-Kaltenbach-Stiftung in Stettens Konrad-Adenauer-Straße möchte eine alte Tradition aufleben lassen: Die Stadtteilarbeit soll mit neuen Ideen wieder starten. Die sollen aber nicht primär vom Vorstand kommen, sondern von "den Stettenern": Schulen, Nachbarn, Vereine, Privatinitiativen sind nach ihren Wünschen gefragt. Eingeladen zum Gedankenaustausch sind alle Interessierte zu einem Treffen am 14. März, 18 Uhr im Christine Kaltenbach-Pavillon neben dem Zentrum für Spielen und Gestalten.

Vor rund zwei Jahrzehnten, als das Quartier Stetten Süd noch jung war, gehörten die Stadtteiltreffen fest zum Angebot der Kaltenbach-Stiftung. Vieles wurde damals angestoßen – beispielsweise der Spielplatz Krake, der Naturentdeckergarten, der freie Jugendtreff, der damals den vielen neu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ