Jahrbuch lebt als Stadtbuch weiter

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Fr, 16. März 2018

Lörrach

Das Jahr 1968 wird das erste Schwerpunktthema / Bürger können sich mit Beiträgen beteiligen / Auch optisch eine Zäsur.

LÖRRACH. 2017 erschien zum letzten Mal das Jahrbuch Lörrach in der lange gewohnten Form. Nun stellte die Stadt vor, wie der Band künftig aussehen wird. Vieles bleibt, manches ändert sich, zum Beispiel Name und Format. Künftig können sich auch Bürger mit Beiträgen beteiligen. Das Schwerpunktthema der ersten Ausgabe, die im November erscheint: Das Jahr 1968.

Nachdem sich Waldemar Lutz als Herausgeber zurückgezogen hatte, suchte und fand man eine neue Lösung mit der Stadt als Herausgeberin. Es sei wichtig für die Stadt, dass diese Jahr für Jahr fortgeschrittene Chronik nicht abbreche, hieß es beim Pressegespräch. Zum Redaktionsteam gehören wie gewohnt Museumsleiter Markus Moehring, Stadtarchivar Andreas Lauble und Susanne Baldus-Spingler als Leiterin des Fachbereichs ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ