Lesen und lesen lassen

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Mi, 02. November 2011

Lörrach

Für knapp drei Wochen steht Lörrach im Zeichen der Kinder- und Jugendliteratur – und anderer Formen von Kreativität.

LÖRRACH (BZ/seh). Von heute an steht Lörrach für knapp drei Wochen im Zeichen des Lesens und des kreativen Schaffens – dank Kinderbuchmesse und Leselust, zu denen sich in diesem Jahr auch noch die Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage gesellen. Viele Partner gestalteten ein in seiner Vielfalt selbst für Lörracher Verhältnisse außergewöhnliches Programm, das neben den Kindern auch Jugendliche einbindet.

Auf Initiative von Bibliotheksleiter Florian Nantscheff und Birgit Degenhardt, konzeptionell die Hauptfigur für Lörrachs Lesewochen, nahmen mehr als 20 Gruppen und Organisationen an den Vorbereitungen teil. 22 Veranstaltungen schon im Vorfeld der Kinderbuchmesse für Kinder und sieben für Jugendliche, daneben ein Dutzend Lesungen an Schulen und drei Vorlesestunden kamen so ins Programm. Eine Vielzahl an Partnern machte das möglich – natürlich die Bibliotheken der Stadt, aber auch SAK und Familienzentrum, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ