MEINE WOCHE: Die dunklen und die lichten Seiten des Mittelalters

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 31. Dezember 2013

Lörrach

KULTURTIPP:Josef Gromer entführt nach Paris, Freiburg und Basel / Ritter, Baumeister und ein Justizirrtum.

LÖRRACH. Der Jahreswechsel ist für Josef Gromer eine Zeit zum Lesen – oder aber für Ausflüge in die Epoche der Ritter und der mittelalterlichen Steinmetze. In der Reihe der Kulturtipps von Mitgliedern des Kunst- und Kulturfördervereins (KKF) empfiehlt der Rechtsanwalt unter anderem einen Besuch in der Münsterbauhütte Freiburg und im Historischen Museum Basel.

Staatsaffäre und Krimistoff
Es war in den 60er-Jahren, dass ich als Rechtsreferendar ein viermonatiges Praktikum in einer Anwaltskanzlei in Paris absolvierte. In dieser Zeit waren die "Erreurs Judiciaires", die "Justizirrtümer" aus der Feder des berühmten Strafverteidigers Maître Floriot erschienen. Unter andrem beschrieb er in seinem stringenten Stil auch den Justizirrtum, dessen Opfer der elsässische Leutnant Alfred Dreyfus, aus einer reichen jüdischen Familie stammend, wurde. Auf der Basis eines mehr als fragwürdigen Schriftgutachtens und manipulierter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ