Zukunftsforum Lörrach

Lohnt sich persönlicher Aufwand für den Klimaschutz überhaupt?

René Zipperlen

Von René Zipperlen

So, 13. Oktober 2019 um 17:01 Uhr

Kreis Lörrach

Der Sonntag Auch über diese Frage spricht und diskutiert Klimaforscher Uwe Schneidewind beim Zukunftstag in Lörrach – und macht deutlich, wie Heimatverbundenheit vor Klimaschutz-Überdrüssigkeit bewahrt.

Die großen Klimasünder sitzen anderswo – lohnt sich großer Aufwand auf persönlicher und lokaler Ebene da überhaupt? Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, spricht dazu beim Zukunftstag des Zukunftsforums Lörrach.

Der Sonntag:
Sonntag: Herr Schneidewind, die Erderwärmung ist ein globales Phänomen. Was kann da eine kleine Kommune tun?
Schneidewind: Vor Ort hat man vor allem den Vorteil, dass sichtbare Beispiele ansteckend sind. Dass man sich schneller von Nachbarn, Freunden oder im Verein bewegen lässt, Dinge auszuprobieren und zu verändern. Die Erfahrungen der anderen können schnell einen Funken überspringen lassen. Das Problem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung