Nachspeise

Der Herbst bittet zu Tisch: Birne in Rotwein gegart

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Sa, 20. Oktober 2012 um 00:03 Uhr

Stechls Standgericht

Eine köstliche Nachspeise aus einem regionalen Produkt der Saison: Birne in Rotwein gegart – besser, als sich mit tiefgekühlten Erdbeeren aus China den Magen zu verderben.

Bevor wir uns mit tiefgekühlten Erdbeeren aus China vergiften, kaufen wir uns in dieser Jahreszeit lieber ein Kilo Birnen vom Bauern nebenan und garen diese in Rotwein für eine köstliche herbstliche Nachspeise. Die Birnen sollten reif, aber nicht überreif, also schon noch fest sein. Und größere Druckstellen sind auch nicht optimal. Das Dessert sollte ja auch optisch etwas hermachen.

Zunächst wird der Rotweinsud angesetzt. Dafür brauchen wir eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ