Großfahndung der Polizei

Mann überfällt die Tankstelle in Binzen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. April 2019 um 11:04 Uhr

Binzen

Ein Mann hat am frühen Donnerstag die Shell-Tankstelle in Binzen überfallen und mit einem Messer Geld gefordert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Shell-Tankstelle in Binzen ist heute, Donnerstag, 25. April, gegen 3.10 Uhr überfallen worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei habe ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle betreten und forderte mit gezücktem Messer Geld. Nach der Tat flüchtete der Mann in Richtung eines Baumarktes, teilt die Polizei mit.

Der bedrohte Kassierer wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Trotz sofortiger Großfahndung der Polizei mit sämtlichen verfügbaren Polizeistreifen konnte der Täter bislang nicht festgenommen werden.

Täter trug Trainingsanzug mit Neonschrift

Die Polizei beschreibt den Täter als etwa 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann von normaler Statur. Zur Tatzeit habe er einen Motorradhelm mit Aufschrift getragen, sowie einen schwarzen Trainingsanzug mit Kapuze und neon-grünen Streifen an den Ärmeln. Der Trainingsanzug hatte die neon-grüne Aufschrift "Adidas" auf Brust und Rücken.

Die Kriminalpolizei Lörrach sucht Zeugen des Überfalls und Personen, denen die beschriebene Person aufgefallen ist. Sie bittet darum, verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld der Tankstelle, die auch zeitlich vor der Tatzeit liegen, zu melden: Tel. 07621/1760