Account/Login

Hans-Bunte-Fall

Mehrjährige Haftstrafen im Prozess um Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Carolin BuchheimJoachim Röderer
  • &

  • Do, 23. Juli 2020, 13:13 Uhr
    Freiburg

     

Acht von elf Angeklagten im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer damals 18-Jährigen sind wegen Vergewaltigung und sexuellen Übergriffs verurteilt worden. Der Haupttäter muss für fünf Jahre und sechs Monate in Haft.

Der Gerichtssaal  vor der Urteilsverkü...delt – unter Corona-Bedingungen.  | Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Der Gerichtssaal vor der Urteilsverkündung am Donnerstag. Seit Mai wurde im Paulussaal verhandelt – unter Corona-Bedingungen. Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
1/10
Im Verfahren um die Vergewaltigung einer damals 18-Jährigen im Oktober 2018 durch mehrere Männer in Freiburg hat der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin für die Jugendkammer des Landgerichts Freiburg am heutigen Donnerstagvormittag das Urteil im Paulussaal gesprochen. Majd H.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 5 Jahre und 6 Monate Haft Alaa A.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 4 Jahre und 3 Monate Haft Timo P.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 4 Jahre Haft Mustafa I.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 3 Jahre und 6 Monate Haft Jekar D.: Verurteilt wegen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar