Hans-Bunte-Fall

Mehrjährige Haftstrafen im Prozess um Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Carolin Buchheim, Joachim Röderer

Von Carolin Buchheim & Joachim Röderer

Do, 23. Juli 2020 um 13:13 Uhr

Freiburg

Acht von elf Angeklagten im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer damals 18-Jährigen sind wegen Vergewaltigung und sexuellen Übergriffs verurteilt worden. Der Haupttäter muss für fünf Jahre und sechs Monate in Haft.

Im Verfahren um die Vergewaltigung einer damals 18-Jährigen im Oktober 2018 durch mehrere Männer in Freiburg hat der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin für die Jugendkammer des Landgerichts Freiburg am heutigen Donnerstagvormittag das Urteil im Paulussaal gesprochen. Majd H.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 5 Jahre und 6 Monate Haft Alaa A.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 4 Jahre und 3 Monate Haft Timo P.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 4 Jahre Haft Mustafa I.: Verurteilt wegen Vergewaltigung. 3 Jahre und 6 Monate Haft Jekar D.: Verurteilt wegen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung