Kreis Lörrach

Mehrmals griff der Mensch massiv in den Lauf des Rheins ein

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Di, 29. Juni 2021 um 14:07 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Abo Tullas Rheinkorrektur ist nicht der einzige Eingriff in den Fluss. Dreimal wurde der südliche Oberrhein in den vergangenen 200 Jahren zur Großbaustelle. Der Fortschritt der Korrektur war teuer erkauft.

Innerhalb von 200 Jahren wurde der südliche Oberrhein dreimal zu einer riesigen Baustelle. Seit Beginn der 2000er Jahre legt das Land Hochwasserrückhalteflächen an. Davor machte nach dem Ersten Weltkrieg der Bau des Rheinseitenkanals den stolzen Fluss zu einem Schatten seiner selbst. Die nach wie vor größte Veränderung hatte aber die Rheinkorrektion zur Folge, die 1817 bei ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung