Account/Login

Mundologia: „Ich habe mein Paradies entdeckt“

Frank Zimmermann
  • Mo, 07. Februar 2011
    Freiburg

     

Mehr als 20 000 Menschen besuchten die achte Mundologia mit Fotoreportagen, Ausstellungen und Outdoor-, Reise- und Fotomesse.

Kinder vor der Aufnahme eines Kalmars von David Hettich  | Foto: R. eggstein
Kinder vor der Aufnahme eines Kalmars von David Hettich Foto: R. eggstein

Die gute alte Diaschau, bei der es beim Bildwechsel ritsch-ratsch macht, ist passé. Stattdessen gibt es Fotoreportagen: mit zum Teil live gespielter Musik, in Eins-a-Digitaltechnik und mit fantastischen Bildern abenteuerlustiger Referenten, die spannend, anrührend und witzig erzählen können. So waren fast alle Vorträge des Festivals Mundologia ausverkauft, das die Freiburger Fotografen Tobias Hauser und David Hettich veranstalteten. Inklusive der Besucher der Foto-, Reise- und Outdoormesse kamen am Wochenende mehr als 20 000 Menschen ins Konzerthaus.

Doris Renoldner, 43, und Wolf Slanec, 55, zwei Weltenbummler aus Österreich, die seit mehr als 20 Jahren durch die Welt segeln, sind baff. Vor wenigen Minuten haben die beiden "Seenomaden" ihre in charmantem Wiener Schmäh vorgetragene Reportage über ihre erste Weltumseglung beendet. "Das hier war eine totale ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar