Account/Login

Rotssuppe

Narren wollen in Weil am Rhein den OB verabschieden – doch der liegt krank im Bett

Hannes Lauber
  • Mo, 12. Februar 2024, 17:55 Uhr
    Weil am Rhein

     

BZ-Abo Das haben sich die Wiler Zipfel anders vorgestellt: Bei der Rotssuppe, traditioneller Auftakt zur heißen Phase der Weiler Straßenfasnacht, wollen sie dem scheidenden OB Dietz Lebwohl und Dank sagen. Doch der liegt krank im Bett.

Dürfen bei der Rotssuppe auf keinen Fall fehlen: Mehlsuppe und Ziebelwaie  | Foto: Hannes Lauber
Dürfen bei der Rotssuppe auf keinen Fall fehlen: Mehlsuppe und Ziebelwaie Foto: Hannes Lauber
1/7
Gerade da, wo es närrisch zugeht, geht eben manchmal auch etwas daneben. Dass aber gerade der für sein verlässliches Erscheinen bei den Veranstaltungen der Narren bekannte Oberbürgermeister Wolfgang Dietz bei seiner letzten Rotssuppe im Amt passen musste, damit hatte wohl niemand gerechnet. Das "Grande Finale" des dreistündigen Narrenmahls, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.