Feminismus

Niederschwelliges Angebot: Sophie Passmanns "Alte weiße Männer"

Simon Langemann

Von Simon Langemann

Do, 21. März 2019 um 20:40 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Von erheblicher Massentauglichkeit: Sophie Passmanns Buch "Alte weiße Männer" ist keine Abrechnung einer Feministin, sondern der Versuch, ins Gespräch zu kommen.

Netzfeministin, Polit-Influencerin, Komikerin? Letztlich greift jede der Kategorien, mit denen man ihr umtriebiges Schaffen dieser Tage zu fassen versucht, zu kurz. Fest steht: Sophie Passmann ist omnipräsent. Die 25-Jährige ist Moderatorin beim WDR-Hörfunksender 1 Live. Sie wirkt vor und hinter der Kamera bei Jan Böhmermanns ZDF-Show "Neo Magazin Royale" mit. Sie ist Kolumnistin beim Zeit Magazin, Podcasterin bei Zeit Online – und seit allerneuestem auch: Bestseller-Autorin.

Einen Sommer lang ist Sophie Passmann für ihr Buchprojekt durch Deutschland gereist, um mit mehr oder weniger prominenten und mächtigen Männern über Feminismus zu sprechen. Das unterhaltsame Protokoll dieser Recherche ist nun erschienen. Es trägt den spannungsgeladenen Titel "Alte weiße Männer". Ein Begriff mit Hochkonjunktur, ja, und das nicht erst seit gestern. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ