Ortsgeschichte

Nur wenige Lahrer Jüdinnen und Juden überlebten den NS-Terror

Norbert Klein

Von Norbert Klein

Di, 22. September 2020 um 09:30 Uhr

Lahr

BZ-Plus 29 Lahrer Jüdinnen und Juden wurden im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ermordet, ähnliche viele in weiteren Lagern. Der Lahrer Lokalhistoriker Norbert Klein blickt zurück.

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Unter der zwölfjährigen Terrorherrschaft der Nationalsozialisten litten auch die jüdischen Lahrerinnen und Lahrer. In der sogenannten "Wagner-Bürckel-Aktion" wurden sieben jüdische Familien und einige Einzelpersonen in das Internierungslager Gurs deportiert. Die meisten von ihnen wurden später im Konzentrationslagern ermordet. Lokalhistoriker Norbert Klein erinnert an ihr Schicksal.
Späte Aufarbeitung
Als mit der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunde am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg endete, hatte der Lahrer Chronist Emil Baader schon längst eine Bilanz gezogen. Da er dies jedoch im Auftrag des nationalsozialistischen Oberbürgermeister Karl Winter getan hatte, unterschlug er die jüdischen Opfer der Stadt Lahr vollkommen, denn die jüdische Gemeinde existierte nicht mehr. So manches Haus in Lahr wurde in den letzten Kriegsmonaten durch Fliegerangriffe zerstört, viele Einwohner wurden getötet oder verletzt. In vielen Familien herrschte zudem großes Leid, weil viele ihre Angehörigen an einer der vielen Fronten verloren hatten. Angesichts der eigenen Sorgen schienen die Lahrer die Juden, die bereits seit fünf Jahren zuvor aus dem Stadtbild verschwunden waren, bereits vergessen zu haben. Es sollte noch viele Jahre dauern, bis die Lehrerin Hildegard Kattermann die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung