Basel

Öffentlicher Nahverkehr soll auch Teil des öffentlichen Lebens sein

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 23. August 2014

Basel

Die IBA Basel 2020 will Bahnhöfe und S-Bahn-Stationen zu echten Drehscheiben im städtischen wie im ländlichen Raum entwickeln/.

Bahnhöfe und S-Bahn-Haltepunkte der Region "sind vernachlässigte Räume", stellt Dirk Lohaus fest. Dieses Defizit aber macht der Projektleiter der IBA-Gruppe keineswegs nur an städtebaulichen Aspekten, der fehlenden Anbindung ans Umfeld fest, sondern an einem vergleichsweise dünnen Angebot an Nutzungen und Dienstleistungen, die an diesen Knotenpunkte geboten werden. Ein Ziel der IBA-Gruppe ist es denn auch, Bahnhöfe und S-Bahn-Haltestellen mehr "zu einem Teil des öffentlichen Lebens" zu machen, wie Lohaus es nennt. Nicht zuletzt das steckt in dem Arbeitstitel "aktive Bahnhöfe".
Stationen, die angebunden sind, die von der historischen Randlage der Bahn, wie in Rheinfelden, näher ans Zentrum rücken, gar städtebauliche Entwicklungen stimulieren, oder die da, wo sie von der Stadt eingeholt worden sind, wie der Badische Bahnhof in Basel, herausgelöst werden aus ihrem trennenden Inseldasein, pulsierender Teil des urbanen Lebens werden.
Kommen und Abfahren als gemeinsame Themen
Bahnhöfe als Schnittstellen, die als echte Verkehrsdrehscheiben funktionieren, die ohne große Reibungsverluste einen Umstieg auf andere Verkehrsmittel ermöglichen – vom Car Sharing-Auto oder dem Fahrrad bis zur Straßenbahn oder dem Sammeltaxi, Schnittstellen im Alltag mobiler Gesellschaften, an denen eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung