Freisprechungsfeier in Titisee-Neustadt

Pflichten der Lehrzeit sind vorbei

Eva Korinth

Von Eva Korinth

So, 11. Oktober 2020 um 17:25 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Beste junge Gesellin der Innungen im Hochschwarzwald und zugleich Siegerin der Zimmerer ist Helen Halbig.Sie erhielt auf der Gesellenfreisprechung im Kurhaus Titisee gleich zwei Preise.

Gemeinsam mit ihr wurden zehn Zimmerer-, sechs Schreiner- und sieben Maurerlehrlinge von Kreishandwerksmeister Michael Rauber am Ende ihrer Ausbildungszeit freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben.
Ausbilder, Lehrer und Eltern waren stolz auf die Junggesellen, die mit sehr guten Leistungen ihre ersten Berufsjahre abgeschlossen haben. Bezirkshandwerksmeister Karl Schubnell gratulierte und fand, "die Junggesellin und Junggesellen sind mutig in ihr Berufsfeld eingestiegen, haben in ihrer dreijährigen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung