Neue Regelung

Fast alle Träger der Quartiersarbeit in Freiburg machen weiter

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 15. August 2019

Freiburg

Vor drei Jahren gab es aufreibende Auseinandersetzungen mit der Stadtverwaltung – nun ändert sich doch nicht viel.

Vor drei Jahren schlugen die Wogen hoch – jetzt aber geht es mit der Quartiersarbeit ab Januar 2020 kaum anders weiter als bisher: Ein Jahresetat von 1,29 Millionen Euro finanziert die Arbeit in den bisherigen Stadtteilen weiter, neu dazu kommen Mooswald und Zähringen. Zwei Träger mussten wegen der Ausschreibungsbedingungen Quartiere abgeben, zwei weitere taten das schon früher.

Quartiersarbeit soll das soziale Zusammenleben verbessern.Wird ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ