Polizei sucht Zeugen

Radfahrer muss Fußgänger in Freiburg-Oberau ausweichen und verletzt sich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 20. Mai 2020 um 11:32 Uhr

Freiburg

Beim Versuch, einem Fußgänger auszuweichen, kam am Montag ein Radfahrer im Freiburger Stadtteil Oberau zu Fall. Der 47-Jährige verletzte sich und musste in eine Klinik gebracht werden.

Am Montag, 18. Mai 2020, kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Freiburger Stadtteil Oberau. In der Unterführung am Gewerbekanal Richtung Schwabentorring musste nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei ein 47-jähriger Fahrradfahrer auf Höhe der Kartäuserstraße 3 einem Fußgänger ausweichen und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich und musste in eine Freiburger Klinik gebracht werden. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden.
Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können. Insbesondere wird gebeten, dass sich der unbekannte Fußgänger bei der Polizei meldet. Hinweise werden rund um die Uhr unter Tel. 0761/8823100 entgegengenommen.