Emmendingen

Radschnellweg RS 6 soll eine echte Alternative zur Autofahrt werden

Markus Zimmermann und Andrea Steinhart

Von Markus Zimmermann & Andrea Steinhart

Do, 15. Juli 2021 um 16:19 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Die Planungen zum 26 Kilometer langen Radschnellweg zwischen Waldkirch, Emmendingen, Denzlingen und Gundelfingen laufen auf Hochtouren. Über den genauen Verlauf wird noch diskutiert.

Für Martin Laufer, Projektleiter beim Regierungspräsidium in Freiburg ist das Ziel klar: "Der Fokus der Radschnellwege liegt nicht darauf, dass dort möglichst hohe Geschwindigkeiten gefahren werden können." Vielmehr sollen solche Radschnellwege ein "kontinuierliches Vorankommen ermöglichen und so die Durchschnittsgeschwindigkeit erhöhen". Die Wege sollen so angelegt werden, dass es möglichst wenig Konflikte mit anderen Verkehrsteilnehmern gibt und dort, wo diese unvermeidlich sind, der Radverkehr bevorrechtigt ist. Auf 80 Prozent der rund 26 Kilometer des RS 6 müssen deshalb Standards erfüllt sein: vier Meter Breite beim reinen Radbegegnungsverkehr, fünf Meter, wenn der Weg auch von landwirtschaftlichen Fahrzeugen mitgenutzt wird und 6,50 Meter innerorts, wo mit vielen Fußgängern gerechnet wird.
"Wir wollen mit diesem Projekt den motorisierten Individualverkehr eins zu eins ersetzen", sagte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer beim Vor-Ort-Termin in Waldkirch-Suggental. Nur so könne die Mobilitätswende gelingen. Auch Landesverkehrsminister Winfried Hermann appellierte bei der Realisierung "der echten Alternative zur Autofahrt" an die Kompromissbereitschaft. "Radler dürfen auch nicht damit rechnen, dass ihnen alles aus dem Weg geräumt wird".
B 294 scheint für den Weg nach Waldkirch als ungeeignet
Auf mehreren Wegen könnte der RS 6 nach Waldkirch führen. Für Planer Martin Laufer scheidet die Überlegung, den Radschnellweg auf ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung