Erklär’s mir

Was ist ein Fahrplan?

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Sa, 19. Juli 2008 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Hast du schon mal gebummelt und deswegen den Zug verpasst, mit dem du in die Ferien wolltest? Das ist ärgerlich – aber der Zug (oder ein Bus, ein Schiff, ein Flugzeug) muss seinen Fahrplan einhalten, damit die Mitfahrer an den vielen Bahnhöfen sich nach der fest geregelten Abfahrtszeit richten können.

So einen Fahrplan zusammenzustellen ist gar nicht einfach, denn die Fahrzeiten aller Züge sollen aufeinander abgestimmt sein. Wäre das nicht der Fall, würde man für eine Fahrt quer durch Deutschland, bei der man immer wieder auf Züge warten müsste, unendlich lange brauchen.

Einen Fahrplan zu lesen, ist nicht so einfach: Da steht zum Beispiel drin, welche Nummer der Zug hat, wann er wo hält und für wie lange und ob der Zug auch sonntags fährt. Wer viel Zug fährt, der hat nicht nur einen Fahrplan, sondern eine ganze Sammlung davon – die nennt man Kursbuch. Das dicke Kursbuch der Bahn gibt es bald aber nicht mehr auf Papier, nur noch auf CD.