Der Gipfelstürmer

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Sa, 25. Januar 2014

Südwest

BZ-SERIE HELLE KÖPFE (7): Der Biologe Thomas Jenuwein sucht nach den heimlichen Herrschern in der Zelle.

infallsreiche und kluge Wissenschaftler sind die Grundlage für den Erfolg einer Universität und einer Region. Wir stellen Ihnen in dieser Serie Menschen vor, die den Forschungsstandort Südbaden starkmachen: Helle Köpfe, die in der globalen Wissenschaftswelt eine Rolle spielen, die Herausragendes leisten oder faszinierende Fragen lösen. Heute: der Epigenetiker Thomas Jenuwein.

EAuch in der Wissenschaft kann ein kurzer Moment über eine ganze Karriere entscheiden. Wenn Thomas Jenuwein von diesem Wendepunkt seiner Laufbahn erzählt, hat er längst den Lederstuhl hinter seinem Schreibtisch verlassen, marschiert lebhaft gestikulierend in seinem Büro auf und ab und aus der sachlichen Schilderung einer wichtigen wissenschaftlichen Entdeckung ist längst die Kriminalgeschichte Dr. J jagt SUVAR39H1 geworden.

Fünf Jahre lang hatte der junge Wissenschaftler am Institut of Molekular Pathologie in Wien scheinbar ergebnislos geforscht. Jenuwein glaubte sich der Lösung des Rätsels auf der Spur, warum manchen Genen schon eine minimale räumliche Änderung im DNA-Knäuel ausreicht, um jegliche Arbeit einzustellen. Was er besaß, war das Eiweiß, das bei diesem Prozess eine entscheidende Rolle spielte. Was ihm immer noch fehlte, war das Wissen, warum es so wichtig war und was es genau tat.

Die Kollegen tuschelten schon auf dem Flur über den vermeintlich unproduktiven Jungforscher, der Chef hatte sich seinen langsamen Brüter im Aufzug bereits kritisch zur Brust genommen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ