Frankreich

Ribeauvillé im Elsass ist ein stolzer Ort an der Weinstraße

Pascal Cames

Von Pascal Cames

Fr, 15. Juli 2016

Elsass

Aller guten Dinge sind drei - in dem Fall drei Burgen.

Aller guten Dinge sind drei. Im elsässischen Luftkurort Ribeau- villé gibt es drei Grand-Cru-Lagen: Geisberg, Kirchberg, Osterberg. Das macht das Städtchen zu einem der stolzesten Orte der Weinstraße. Aber der Weinort hat noch einiges mehr zu bieten. Da wäre etwa das Mineralwasser aus der Carola-Quelle, Whisky und Bier aus Gilbert Holls Mikrobrauerei und Destillerie sowie das Pfeiferfest, das einmal im Jahr am Pfifferdaj das Städtchen Kopf stehen lässt.

Aller guten Dinge sind drei. Wo andere Gemeinden eine Burg vorzuweisen haben, blickt im ehemaligen Rappoltsweiler gleich dreimal stolzes Mittelalter zu Tal. Die im 12. und 13. Jahrhundert erbauten Hoh-Rappoltstein, St. Ulrichsburg und Ruine Giersberg lassen sich locker an einem schönen Nachmittag erwandern.

Am Parkplatz weist das Schild "Les chateaux par le vignoble" den steinigen Weg in die grüne Schatzkammer Ribeauvillés, die Weinberge. Hier und da sind die Zäune etwas windschief, manche Geländer sind verbogen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ