"Rot heißt Nein – lass das sein!"

Monika Weber

Von Monika Weber

Di, 17. April 2018

Schopfheim

In Langenau gab es für Kinder, Eltern und Übungsleiter ein Training in Sachen Vorbeugung vor sexuellem Missbrauch im Sportverein.

SCHOPFHEIM-LANGENAU. Mit der Veranstaltungsreihe "Sicher und geschützt im Sport" des Kreisjugendreferats Lörrach sollen Sportvereine zu Präventionsarbeit zum Thema sexueller Missbrauch motiviert werden. Nach einer gut besuchten Einführungsveranstaltung für Vereinsvorstände in Lörrach folgte nun in der Langenauer Halle ein Training, zu dem Kinder, Eltern und Übungsleiter eingeladen waren.

"Rot heißt Nein – lass das sein! Grün heißt ja, das ist doch klar! Gelb dann mag ich’s oder nicht, manchmal sagt das mein Gesicht", tönte es aus dem Rekorder. Das Lied vermittelte die zentrale Botschaft des Präventionstheaterstücks "Anne Tore – sind wir stark", das zur Einführung der Thematik um sexuellen Missbrauch im Sport gezeigt wurde. Kinder sollen geschützt und gestärkt werden. Gleichzeitig will man es den Tätern so schwer wie möglich machen, sagt Sonja Blattmann vom Musik- und Theater (MuT)-Zentrum für Gewaltprävention in Kandern.

Trotz intensiver Werbung waren jedoch nur wenige Teilnehmer (15 Erwachsene und etwa auch 15 Kinder) ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ